Keyvisual Title

Visceralchirurgie

Die Visceralchirurgie ist die spezialisierte Chirurgie der inneren Organe des Bauchraumes, der hormonbildenden Drüsen, der Brüche der Leiste und der Bauchwand sowie von Enddarmerkrankungen.

Es werden die unterschiedlichsten Operationen mit modernsten diagnostischen und operativen Verfahren durchgeführt. Unser Team aus Ärzten, dem Pflegepersonal, den medizinisch-technischen Mitarbeitern, sowie der Physiotherapie kümmert sich individuell um alle Vorgänge, die rund um eine Operation ablaufen:
die Vorbereitung, die Narkose, den Eingriff selbst, die Laboruntersuchung, die Erholung und Mobilisierung nach dem Eingriff und die Kontrolle aller Abläufe.
Wesentliche Vorbereitungen werden wenn möglich bereits ambulant vor der Operation durchgeführt.

Unsere Arbeit richtet sich nach den aktuellen Leitlinien der nationalen und internationalen Fachgesellschaften. Die Qualitätssicherung erfolgt intern, wie auch extern.

Ein Hauptarbeitsgebiet liegt in der Behandlung von bösartigen Tumorerkrankungen. Im Rahmen interdisziplinärer Behandlungskonzepte in Zusammenarbeit mit Internisten, Onkologen und Strahlentherapeuten werden die Operationen und Behandlungsstrategien bei bösartigen Erkrankungen von Schilddrüsen, Magen, Darm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Niere, Nebenniere und Speiseröhre geplant und durchgeführt.
Hierfür stehen uns moderne Geräte und Instrumentarien zur Verfügung, so dass wir Ihnen die Operationen nach modernem, aktuellem und etablierten Standard anbieten können.

Ansprechpartner:

Visceralchirugie
Krankenhaus Steinfurt
Mauritiusstr. 5
48565 Steinfurt

Chefarzt
Dr. med. Reiner Schürmann

Tel.: 02552 79 - 1402
Fax: 02552 79 - 1403