Chirurgie am Marienhospital Münsterland

Chirurgie am Marienhospital Münsterland

Die Chirurgie umfasst die Erkennung, Behandlung und Rehabilitation von Erkrankungen der inneren Organe und des Bewegungsapparates. Außer der Versorgung von stationären Patienten bietet die chirurgische Abteilung "Ambulantes Operieren" an. Dabei wächst der Anteil ambulant operierter Patienten stetig.

Die operative Behandlung von Durchblutungsstörungen erfolgt am Standort Steinfurt in der Gefäßchirurgie.

In der zentralen Operationsabteilung stehen moderne chirurgische Operationssäle zur Verfügung.

Dem  Krankenhaus ist eine physikalische Therapieeinheit angegliedert. Hier kann eine Rehabilitation nach den modernsten Gesichtspunkten erfolgen.

Darmzentrum am Marienhospital Münsterland

Im Darmzentrum am Marienhospital Münsterland kooperiert das Krankenhaus mit verschiedenen Instituten und niedergelassenen Ärzten. Das interdisziplinäre Zentrum ermöglicht eine enge fachübergreifende Zusammenarbeit aller an der Diagnostik und Behandlung von Darmkrebs beteiligten Experten. Vereint arbeiten die Spezialisten aus den folgenden Fachbereichen aktiv Hand in Hand mit dem Ziel, jedem einzelnen Patienten die beste Therapie zukommen zu lassen und das auf höchstem medizinischem Niveau.

Endoprothetikzentrum am Marienhospital Münsterland

Das Spektrum des Endoprothetikzentrums am Marienhospital Münsterland umfasst alle modernen operativen und konservativen Methoden des Gelenkersatzes.

Unfallchirurgie am Marienhospital Münsterland

Im Rahmen der Schwerpunktsetzung Marienhospital Münsterland wurde im Jahr 2012 entschieden, aufgrund der guten Voraussetzungen die unfallchirurgische Versorgung am Standort Steinfurt auszubauen.
Hierzu wurde bspw. ein spezielles "Schockraummanagement" eingerichtet, durch das sichergestellt ist, dass nach Anmeldung eines schwerverletzten Patienten rund um die Uhr innerhalb kürzester Zeit ein Team aus Unfallchirurgen, Anästhesisten, speziell geschulten Pflegekräften sowie Labor- und Röntgenassistenten zur Verfügung steht.

Gefäßzentrum am Marienhospital Münsterland

Am Marienhospital Münsterland - Standort Steinfurt arbeiten verschiedene Disziplinen als Gefäßzentrum zusammen, um Patienten mit behandlungsbedürftigen Gefäßerkrankungen eine umfassende Betreuung zukommen zu lassen. Zu ihnen gehört die Abteilung für Gefäßchirurgie.

Ansprechpartner:

Krankenhaus Steinfurt
Mauritiusstraße 5
48565 Steinfurt

Tel.: 02552 79 - 0