Marienhospital Münsterland

Ambulante Behandlung im UKM Marienhospital Steinfurt

Neben der stationären Behandlung im UKM Marienhospital Steinfurt nimmt die ambulante Behandlung einen großen Stellenwert ein.

So gehören ambulante Operationen und Spezialsprechstunden der medizinischen Abteilungen zum Spektrum der ambulanten Versorgung.

Ambulante Operationen

Zur Vorbereitung des Eingriffs ist zunächst ein ambulanter Vorstellungstermin notwendig. Es wird im Rahmen einer fachärztlichen Untersuchung geprüft, ob eine ambulante Operation möglich ist. Außerdem wird ausführlich über den geplanten Eingriff und die Narkose informiert.

Nach Terminvereinbarung kommen die Patienten morgens auf die eigens für ambulante Patienten eingerichtete Station. Von dort aus werden sie in den modernen Operationsbereich gebracht. Nach dem Eingriff stehen Patientenzimmer für die Erholung zur Verfügung. In der Regel ist es möglich, noch am selben Abend das Krankenhaus wieder zu verlassen. Vorher bespricht der Arzt mit dem Patienten den durchgeführten Eingriff und benennt noch zu treffende Maßnahmen für die Zeit zu Hause.

Weitere Informationen

Um Ihnen die ambulante Aufnahme und Entlassung organisatorisch ein bisschen
zu vereinfachen, haben wir Ihnen folgende Checkliste zusammengestellt:
Ansprechpartner:

UKM Marienhospital Steinfurt
Mauritiusstraße 5
48565 Steinfurt

Tel.: 02552 79-0 (Zentrale)
Tel.: 02552 79-4056 (Aufnahme)